Informationsveranstaltungen und Workshops zum Thema
„Wege in den Beruf für Rehabilitanden“

Titel:

Informationsveranstaltungen und Workshops im Themenkreis „Wege in Ausbildung und Beschäftigung für Rehabilitanden“

Zielgruppe:
Das Angebot wendet sich an:
  • SchülerInnen-Gruppen z.B. von Förderschulen
  • interessierte MitarbeiterInnen von Jugendhilfeträgern, Schulen o.ä.
Ziele:

Kennenlernen von und Auseinandersetzung mit realistischen Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Rehabilitanden zur Unterstützung der beruflichen Orientierung

Angebot:

Die konkreten Inhalte und Methoden werden an die jeweiligen Interessen, Wünsche und Eingangsvoraussetzungen der TeilnehmerInnen angepasst. Schwerpunkte können z.B. sein:

  • Wege in Ausbildung und Beschäftigung für RehabilitandInnen
  • Anforderungen an Auszubildende in verschiedenen Berufsfeldern und bzw. Ausbildungsberufen
  • Zugangswege zu Ausbildungsberufen nach § 66 BBiG / § 42m HwO (Werker- bzw. Fachpraktikerausbildungen)
  • Gegenüberstellung von Ausbildungsberufen nach § 66 BBiG / § 42m HwO im Vergleich zu verwandten anerkannten Berufsausbildungen
  • Innerbetriebliche Qualifizierung im Rahmen der Unterstützten Beschäftigung (uB)
Dauer / Termine:

nach Absprache

Ort:

Durchführung in den Räumlichkeiten von Lernen fördern e.V. oder nach Absprache

Kostenbeteiligung:

nach Absprache

ReferentInnen:

MitarbeiterInnen des Trägers mit einschlägiger Erfahrung im Bereich der Berufsvorbereitung, Ausbildungsbegleitung und unterstützten Beschäftigung

Kontaktaufnahme mit Lernen fördern e.V.:

Kontaktaufnahme über die MitarbeiterInnen der „begleiteten betrieblichen Ausbildung“

Tel. 0251 133482-29